Blog

Aliens auf der Xbox
Aliens auf der Xbox

Aliens auf der Xbox

Aliens: Fireteam

 

Der Third-Person-Koop-Shooter vom Spielestudio Cold Iron soll zwar erst im Sommer als neues Spiel im Alien-Universum erscheinen, dennoch möchten wir euch bereits vorab einige Häppchen, die im Trailer enthüllt wurden, servieren. Unter anderem wurden schon Charakter-Klassen, aufrüstbare Fähigkeiten und modifizierbare Waffen im Kampf gegen die legendär grausigen Viecher vorgestellt. Damit ihr den Überblick behalten könnt, haben wir bislang bekannte Informationen für euch zusammengetragen.

 

Chronologisch betrachtet spielt Aliens: Fireteam 23 Jahre nach der ursprünglichen Alien-Trilogie und schickt euch an Bord der USS Endeavour. Im Kern steht der Action-Survival-Aspekt des Spiels. Gemeinsam stellt ihr euch als Colonial Marines dem Kampf gegen die anstürmenden und hochgefährlichen Horden von Xenomorphs. Eure Gegner – wie schon aus den Filmen bekannt – sind überaus anpassungsfähig und können überall lauern, bekanntlich auch gern an der Decke. Dementsprechend setzt das Survival-Game in den zwölf Missionen, die es zu bewältigen gibt, auf eine gute Zusammenarbeit und natürlich Teamwork. Eine Gruppe oder Koop-Klasse besteht immer aus drei Spielern. Sind nicht genug menschliche Mitspieler vorhanden, werden die freien Plätze durch Bots aufgefüllt. Es gibt fünf spielbare Charaktere: Schütze, Abrissexperte, Techniker, Arzt und Aufklärer. Jede Figur besitzt individuelle Vorteile und obligatorische Fähigkeiten. Zudem soll es ein Level- und Upgradesystem zum Freischalten von neuen Ausrüstungsgegenständen geben.

 

Über 20 unterschiedlichen Gegner-Typen, die allesamt ausgeklügelte Angriffsmechanismen an den Tag legen und unterschiedliche Taktiken erfordern, sind bisher bekannt. Die klassischen Aliens aus den Filmen wurden um eine ganze Menge zusätzlicher Arten „bereichert“. Es gibt schnelle, kleine Aliens und große, besonders fiese sowie solche, die extrem viel ätzendes Säure-Blut verspritzen, wenn ihr sie vernichtet. Ihr werdet Aliens: Fireteam übrigens ganz euren Vorlieben anpassen können und dabei helfen sowohl die fünf verschiedenen Schwierigkeitsmodi als auch sogenannte Challenge Cards, besondere Modifikatoren, welche ihr vor einer Mission hinzufügen könnt.

 

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, das Spiel, sobald es erhältlich ist, selbst auszuprobieren, dann solltet ihr den bei GETABON erhältlichen Xbox Game Pass abonnieren, der für 3 oder 6 Monate gültig ist. 

Passende Artikel
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft