Blog

Start-Titel für die Next-Gen-Konsole der Xbox
Start-Titel für die Next-Gen-Konsole der Xbox

Start-Titel für die Next-Gen-Konsole der Xbox

Diese Woche möchten wir euch drei Videospiele, die zeitgleich zum Launch der neuen Xbox Series X / S veröffentlicht werden, im Detail vorstellen. Für ununterbrochenen Spielspaß solltet ihr vorab bei GETABON euer Xbox Guthaben aufstocken – denn die virtuellen Welten lassen Zeit und Raum vergessen.

 

Bright Memory

Bei diesem außergewöhnlichen Shooter handelt es sich um das Indie-Projekt eines einzelnen chinesischen Entwicklers und seines Studios namens Playism. Das Besondere an diesem Spiel ist, dass es verschiedene Merkmale aus dem Action-Adventure-Genre zu einem Shooter-Actionspiel mit Rollenspiel-Elementen kombiniert. Das Spiel basiert auf der Unreal Engine-Technik und versetzt euch in die Rolle der Agentin Sheila, die für eine Natural Science Research Organisation arbeitet. Diese muss sich auf einem bislang unbekannten Kontinent nahe dem Nordpol in einer dystopischen Zukunft gegen wiederauferstandene Monster und einer Armee aus Terroristen zur Wehr setzen. Das temporeiche Gameplay mit einer Mischung aus Nah- und Fernkampf punktet ebenso wie die visuellen Effekte.

 

Evergate

Das Jump 'n' Run-Puzzle Evergate des Publishers PQube und des Entwicklerstudios Stone Lantern Games wird zum Konsolenlaunch inklusive Smart Delivery erscheinen. In diesem traumartigen 2D-Game, das im Jenseits spielt, steuert ihr den Geist Ki auf einer Reise durch mystische Welten. Dabei muss Ki durch 85 Tore des Jenseits, den titelgebenden Evergates, reisen, um Erinnerungen an ein vergangenes Leben wiederherzustellen. Mit der Seelenflamme verlangsamt ihr den Lauf der Zeit und gewinnt dadurch mehr Entscheidungsfreiheit. Ziel des Spiels ist die Reinkarnation zu erreichen, damit Ki in die Welt der Lebenden zurückkehren kann. Spirit up, man!

 

Manifold Garden

Ein weiteres gelungenes Puzzle-Adventure aus der Ego-Perspektive ist Manifold Garden, bei dem ganz klar ein unverkennbares Design mit schlichtem, monochromatischem Grafikstil im Vordergrund steht. Die spielerische Komponente muss etwas zurückstecken, wenn ihr als namenloser Protagonist eine Endloswelt durchwandert. In dieser abstrakten Umgebung könnt ihr Geheimnisse entschlüsseln oder die Richtung der Schwerkraft ändern. Die Spielhandlung verläuft zwar ohne erkennbares Ziel, aber insgesamt ist das Game ein Fest für die Augen und Nahrung fürs Gehirn.

Passende Artikel
Guthaben
Guthaben
Guthaben
Guthaben
Guthaben
Guthaben